Petit Hope in my Heart



28.04.2018 - Stute - wird Endmaß

Fohlenprämie Pferdestammbuch SH/HH e.V. mit 7,5
Qualifiziert zum Landesfohlenchampionat Bad Segeberg 2018

Ein Traum von einem Stutfohlen - Viel Ausdruck und Energie - Wir freuen uns über so ein überragendes Stutfohlen


Vater Numerus Clausus begeisterte schon als Fohlen er wurde Preisspitze bei der Auktion des Ponyforums.  Beim Dt. Fohlenchampionat in Lienen fiel Numerus Clausus erneut mit seinen überragenden Bewegungsqualitäten auf und wurde im Finale 4.ter. Gekört wurde er in Hessen und dort überstrahlte Numerus Clausus alle anderen, sehr sportlich aufgemacht, groß liniert und bestens konditioniert, beeindruckte er schon im Stand, bevor er seine riesig übersetzten Bewegungen ausspielte.

Trotz spektakulärem Gangvermögen blieb er immer gelassen und gut im Temperament. Neben der Rasse-Siegerschärpe erhielt er die Siegerschärpe des Verbandes als Gesamtsieger der Veranstaltung, des Weiteren erhielt er die  FN-Goldmedaille. Numerus Clausus erhielt die Traumnote 10,0 für den Trab. Die Richter kommentierten: Sie haben zuvor noch nie einen Hengst mit so einem Trab gesehen, so spektakulär und trotzdem immer gelassen, elastisch und getragen.
In allen anderen Benotungen bekam der zweijährige Dunkelfuchs die 9,0 und für den Schritt und den Galopp die 8,0. Auch unter dem Reiter brillierte Numerus Clausus; seinen ersten und einzigen Turniererstart in Deutschland gewann er auf Anhieb. Mittlerweile ist Numerus Clausus in Australien bei seiner Besitzerin.

Die zuchtbewährte Mutter Molenhorn´s Andrea brachte neben Numerus Clausus bereits zwei gekörte Söhne; De Camargo (2. Reservesieger) v. FS Don‘t Worry, FS Coolio (Reservesieger) v. Coronados-Boy sowie die St.Pr. St. Don’t Wait.

Molenhorn Wendy, Vollschwester zu der Mutter Molenhorn’s Andrea brachte weitere im Sport erfolgreiche Nachkommen, wie Le Bo (v. Coelenhage's Let's Be The Best) DRE L. Dem Mutterstamm entstammen weitere erfolgreiche Ponys, wie gekörte Hengste u.a. Gerlof (v. Orchard D’Avranche), Landois (v. Lord) DRE M, Mark B.S. (v. Orchard D’Avranches) DRE L, Boogie Woogie (v. Black Dancer) DRE M, Montblanc (v. Monte Christo) SPR L und Little Dream (v. Vita Nova’s Golden Boris) DRE L.

FS Numero Uno war Siegerhengst, Vizebundeschampion 3j., Bundeschampion 4j. HLP Pr. 8,31, aktuell siegreich in DPF A und L, siegreich in Qualifikation Bundeschampionat 5j. Dressurponys. Er stammt ab vom Doppelbundeschampion Noir de Luxe. Dieser geht zurück auf den Ausnahme Vererber Heidbergs Nancho Nova dieser konnte bis 2017 30 gekörte Söhne hervorbringen  (deckte ausschließlich im Natursprung) sowie zahlreiche Bundeschampionatsfinalisten, Prämienstuten und hoch erfolgreiche Sportponys.


Mutter Hope and Glory von Hattrick wurde Verbandsprämienstute und schaffte mit Ihren ersten 3 Nachkommen schon hervorragende Leistung.  Ihr erster Sohn Petit Marc Aurel war qualifiziert zum Bundeschampionat der Vielseitigkeitpony 2010/2011. Ist Siegreich bis Dressurpony L, -Dressurprüfungen Kandare L, M* und Springprüfungen A**. Er hat sein HLP-Kurztest mit 8,19 bestanden 2013 mehrfach in Pony FEI L** Prüfungen siegreich und platziert, unter anderem zur Sichtung Preis der Besten in Vechta 2013/2014 geladen, Teilnehmer am Deutschen Pony Dressur Derby 2013, 2013/2014 platziert im Finale der Jugendchallange in Verden und Kadermitglied des Pony Dressurkaders Schleswig-Holstein 2012/2013/2014.

Ihre Tochter Petit Hailey Hope wurde Staatsprämientochter, SLP mit 7,71 und platziert in Springpferdeprf. A und seit 2014 mehrfach platziert in E-Stilspringen sowie siegreich in A Springen.

Und der dritte Vollbruder ist der gekörte Prämienhengst Petit Magic Colour der sich zwischen durch im Besitz von Eckhard Scharf Zierenberg in Hessen befand. Dort erreichte er in seiner ersten Turniersaison eine beachtliche Siegesserie von 6 Reitpferdeprf. in Folge mit Noten 8,08 - 8,46 und qualifizierte sich für das Bundeschampionat 2011 mit Juliane Kraus. Einige Zeit war dieser ausnahme Hengst bei der sehr erfolgreichen Nachwuchsreiterin Kathleen Gyll beheimatet und wurde auf seine Karriere als Dressurpony vorbereitet. Hier erreichte er bereits Siege und Platzierungen in Dressurpony- und Dressurprüfungen L* sowie Pony FEI L**. Dazu konnte er sich 2013 im Finale des Bundeschampionat der 6 Jährigen Dressurpony platzieren.

Aus seinem ersten Fohlenjahrgang stammt der Prämienhengst und sowie mehrfacher Bundeschampionatsfinalist und zweifacher Landeschampion Petit Magic Moment , der Reitpferdeprf. bis 9,2 gewinnen konnte sowie 2015 Landeschampion der 4 J. Reitponyhengste wurde und sich 2016 das dritte mal in Folge zum Bundeschampionat qualifizieren konnte und auch 2017 sich wieder im Finale des Bundeschampionates platzieren konnte, diesmal bei der 6 Jährigen Dressurponys, im gleichen Jahr wurde Landeschampion der dressurponys in Holstein. 

Ihre Tochter Petit Hope of Joy v. Holsteins Bonito ist mittlerweile in Österreich zuhause und konnte dort anlässlich der Bundeszuchtschau den Ring der Jungstuten gewinnen. 2016 brachte diese ihr erstes Fohlen von D-Day AT auf die Welt und wurde Landeschampionesse der Dressurponys in Österreich.

Eines der bisher besten Fohlen von unser Hope ist wohl Petit Golden Glory v. Golden West. er gewann die Qualifikation zum Deutschen Fohlenchampionat in Kropp und konnte sich dann in Lienen unter den Top 20 rangieren. Er wurde mit 8,25 bei Pferdestammbuch SH/HH e.V. prämiert und konnte auf dem bundesoffenen Fohlenchampionat in Bad Segeberg den Reservesieg nach Haus bringen.

Erfolgereiche Ponys aus der Mutterlinie:

Petit Marc Aurel v. Monte Christo (Fohlenprämie, Fohlenchampionat 1d, gekört, HLP 8,19 mit 11 J. Reiterin Carina Lisa Wacks, 4 J. Sieger im Freizeitpferdechampionat in SH/HH, 2-malige Qualifikation zum Bundeschampionat der Vielseitigkeitspony, siegreich in Eignung bis Dressurpony L sowie A** Springen, Pony FEI L**+ M* siegreich und M** platziert, Landeskader SH Pony-Dressur mit Nazila Natasha Lotz, Teiln. Deutschen Jugendmeisterschaften, Pony Dressur Derby, Sichtungsweg Preis der Besten, mittlerweile 2 Jahre in Folge Champion in PSG & Inter I in den USA)
Petit Magic Colour v. Monte Christo (gekört – Endring, HLP über Sporterfolge, Sieger Bundeschampionatsqualifikation 4 J. + 6J., platziert im Finale des Bundeschampionates der 6 J. Dressurponys, siegreich bis Pony FEI L**, L-Kandare)
Petit Hamoyar v. Hattrick (Fohlenprämie, 1b und Endring Fohlenchampionat, Auktionspony, 6J. das gewinnreichste Springpony seiner Altersklasse deutschlandweit, siegreich bis L Springen gegen Pferde, Teilnehmer im Finale v.LVM Cup, Teilnehmer am Bundeschampionat der 6J. Springponys)
Petit Magic Moment v. Petit Magic Colour (Fohlenprämie, 1d Fohlenchampionat, gekört – Endring, 4 malige Teilnahme am Bundeschampionat, Finalteilnehmer als 3 J., 5J. platziert im Kleinen Finale des Bundeschampionates der 5 J. Dressurponys, Platz 9 im Finale des Bundeschampionates der 6 J. Dressurponys sowie Platz 4 im Kleinen Finale, Landeschampion der 4 J. Reitponyhengste SH/HH, Landeschampion der 5+6 J. Dressurponys, Dressurpony L siegreich, Sieger in der Qualifikation zum Bundeschampionat 5J.+6J., Pony FEI L** mehrfach platziert)



Abstammung:

Siegerhengst Numerus Clausus FS Numero Uno
Molenhorn´s Andrea
Verb.Pr.St. Hope and Glory EH Hattrick
Harmonie