Petit Imperia

Deutsches Reitpony, Stute

Fohlenprämie mit 8,5 2020


Was für ein Fohlen aus unser Verb.Pr.St. Petit Inevera. Das erste Fohlen und gleich etwas ganz besonderes, Fuchs mit blesse, viel Weiß an den Beinen und am Körper. Sehr auffällig gezeichnet und schon kurz nach der Geburt sehr dem Menschen aufgeschlossen.

Ein Fohlen was wirklich keine Wünsche offen lässt, Imperias Pediree von aller feinsten. Mutter ist unsere Verbandsprämienstute Petit Inevera, ihr Vater Rocketti wurde 3-j. beim ZFDP in Lentföhrden gekört als Siegerhengst Ponys und Spezialrassen außerdem bei 7 Starts in Reitpferdeprüfungen immer erfolgreich,4-j. erster Deckeinsatz sowie Siege und Platzierungen in Reitpferdeprüfungen, Dressurpferdeprüfungen Kl.A und Eignungsprüfungen.5-j.siegreich in Dressurpferdeprüfungen der Kl.L, platziert in Dressurpferdeprüfungen Kl.M und siegreich in der HLP in Adelheidsdorf mit der Note 8,83 dabei eine 10,0 fürs FREISPRINGEN.... außerdem Geburt der ersten Tochter Proud Georgia,, 4-und 5-j. zum BuCha qualifiziert und 5-j.Vizelandeschampionesse Dressur, 6-j. qualifiziert für die Baltic-Horse-Show und den Landes - D - Kader Schleswig-Holstein, es folgen Proud Scarlett, Proud Graciella, und Proud Solitaire, .. Solitaire war 3-und 5-j. beim BuCha platziert und 5-j. Landeschampionesse Dressur sowie das erfolgreichste Nachwuchspony Deutschlands, 6-j. ist sie wieder zum BuCha qualifiziert sowie bereits in Dressur Kl.M zweimal platziert. Es folgen dazu die gekörten Söhne Proud Rhet Bull, Proud Rider, Proud Raffaelo, Proud Rooney, Grenzhöhes Rio Negro und Bünteeichens Ricardo.

Imperias Vater Neverland WE wurde anlässlich der Weser-Ems Körung als Siegerhengst herausgestellt. Er zeigt bereits eine vorbildliche Arbeitseinstellung und weiß mit seinen Bewegungen zu überzeugen. Ein Pony mit großer Zukunft aus einem abgesicherten Stamm.
Auch in seiner ersten Turniersaison wieß der 3-jährige Weser-Ems-Siegerhengst Neverland WE zu überzeugen. Er gewann mehrfach Pony-Reitpferdeprüfungen, sammelte vordere Platzierungen und qualifizierte sich für das Bundeschampionat. In Warendorf zeigte er erneut seine Klasse und erreichte das Finale, indem er Dritter wurde. Auch 2020 wurde er Landeschampion in Weser -Ems und erreicht mit Leichtigkeit das Finale der 4 Jährigen Reitponyhengste in Warendorf.

Der Opa FS Numero Uno hat in seiner noch jungen Karriere die Reitponyzucht geprägt. Er war selbst Siegerhengst der Körung in Wickrath und wurde Bundeschampion der vierjährigen Reitponyhengste. Außerdem wurde er 2015 mit dem Titel Bundessiegerhengst ausgezeichnet. Inzwischen ist er in Dressurprüfungen der Klasse M siegreich. Bereits 22 seiner Söhne erhielten das Prädikat gekört. Darunter befinden sich neben Neverland WE auch die Siegerhengste Nanouk und Numerus Clausus. Seine Tochter New Magic avancierte zur Bundeschampionesse und FS New Fashoin wurde Siegerstute.

Oma Sophie wurde Reservesiegerin der Elitestutenschau Weser-Ems und brachte mit Dirigent AT bereits den Reservesieger der Weser-Ems Körung 2014. Ihr Sohn Champagner Royale avancierte zum Sieger des Deutschen Fohlenchampionats.

Dressman ist eine lebende Legende der Reitponyzucht. In seiner aktiven Sportkarriere wurde er unglaubliche vier Mal Bundeschampion – mit vier verschiedenen Reitern. Zudem wurde er zwei Mal Einzel- und sieben Mal Mannschaftseuropameister. Selbst als Siegerhengst ausgezeichnet, brachte er über 35 gekörte Söhne, darunter große Namen wie Der feine Lord AT und Dance Star AT. 26 seiner Töchter wurden mit Staatsprämien ausgezeichnet. Seine Nachkommen gewannen bereits über 175.000 €.