Petit Hailey Hope




Deutsches Reitpony, 2006, 146cm
Bonitierung: 8 8 7 7 8 6 8

SLP- 7,71 - Leistungsstute
Fohlenprämie
1b Preis und Endringteilnehmerin Fohlenchampionat
Schaufenster 2.te Reserve
1b Preis und Rassesiegerin Südholsteinschau 2009
1c Preis Verbandsstutenschau 2009
1a und Rassesiegerin Zuchtstutenchampionat NORLA 2019
"Miss NORLA" 2019

Springpony A plaziert 2010
mehrfach E Springen platziert 2014
E und A Springen platziert und A siegreich 2015


Video allgemein

Video Springpony A


Hailey ist die zweite Vollschwester von 3. Sie ist eine Typvolle Stute. Hier hat die Anpaarung zweier Elitehengste zum Erfolg geführt. Ihr Vater Elitehengst Monte Christo in Verbindung mit dem Elitehengst Hattrick. Hailey Hope zeigt viel Mut und Vermögen am Sprung, aber auch mit guten Grundgangarten ist sie ein vielseitig veranlagtes Pony! 4 J. konnte sie sich gleich bei ihrem ersten Start in einer Springpony A** gegen rutinerte Bundeschampionatsteilnehmer durchsetzten und platzierte sich als jüngstes Pony an 3.ter Stelle. Nach einer Verletzungspause und einem Fohlen war sie von 2014 bis 2016 wieder auf Turnieren unterwegs und platzierte sich mehrfach in Stilspringen E-A. Ihr bisher einziges Fohlen "Petit Hermine" konnte 2016 ihre SLP mit dem Titel "Leistungsstute" absolvieren. Ab 2017 wieder bei uns in der Zucht, werden wir sie mit dem Siegerhengst aus Hessen Numerus Clausus anpaaren.

Ihr Vater Monte Christo war seinerzeits Siegerhengst der Körung in Schleswig-Holstein, HLP-Reservesieger sowie Pony Cup Sieger 2002. Er ist Vater von 9 gekörten Hengsten, Schierensees Micky Blue Eye (Bronze beim Bundeschampionat der Vielseitigkeitsponys 2008), Madison B (Springsieger Körung 2007), Prämiehengst Petit Magic Colour sowie Petit Marc Aurel u.v.m.

Monte Christo ist Sohn des The Breas My Mobility. Mobility avancierte in Schleswig-Holstein zum Rasse-Siegerhengst. Aus seinen ersten Hengstjahrgängen stellte er fünf gekörte Söhne, darunter die drei Siegerhengste Eiluns Monopoly, Montgomery und Monte Christo. Der gekörte Montelino N gewann 2008 Silber beim Bundeschampionat der fünfjährigen Springponys. Die Tochter Lissy wurde 2004 Siegerstute der Elitestutenschau in Padenstedt und stellte 2007 das Reservesiegerhengstfohlen (v. Prince Perfect) auf dem Fohlenchampionat in Bad Segeberg. Eine weitere Tochter absolvierte ihre Stutenleistungsprüfung mit der Traumnote 9,6. Auch der Sieger des Schleswig-Holstein-Schaufensters stammt von The Braes My Mobility ab, ebenso die Dressurchampionesse der sechsjährigen Dressurponys in Schleswig-Holstein 2005, Celina.

In der anschließenden zweijährigen Wirkungszeit des The Breas My Mobility im Rheinland fielen der 2. Reservesieger und HLP-Reservesieger Mr. Magic, der Prämienhengst und Rheinische Vize-Meister FS Mr. Mobility sowie fünf Staatsprämienstuten.

The Breas My Mobilität selbst sicherte sich 2003 bei der 1. Bundeshengstschau in Berlin den Titel des Bundessiegerhengstes. 2007 kam der überlegene Sieg bei der Weser-Ems-Hengstprämierung hinzu.

Hattrick machte schon in jungen Jahren mit tollen Auftritten beim Bundeschampionat von sich reden. Inzwischen ist er unter verschiedenen Reitern im Dressursport bis zur Kl. M** gegen Pferde erfolgreich, womit er seine Rittigkeit unterstreichen kann. Auch in der Zucht macht er durch seine Nachkommen auf sich aufmerksam. Mit Holsteins Harlekin stellt er den Vizebundeschampion, der später im Dressursport der Kl. M erfolgreich ist. Im FEI Dressursport ist auch Crown High Society erfolgreich.

Hattricks Vater ist HLP-Siegerhengst Henry der wiederrum stammt von Heros ab. Heros ist anerkannt für Weser-Ems, Rheinland und Holstein. Er wurde aus dem englischen Spitzengestüt Cusop im Mutterleib importiert. Seine Nachzucht prägte die deutsche Welsh- und Reitpony-Zucht mit sowohl in der Zucht als auch in allen reitsportlichen Disziplinen erfolgreichen Ponies. Der in Westfalen gekörte Ponyhengst Tarbor ist Halbbruder mütterlicherseits zu Heros.

EH Monte Christo
EH T.B.M. Mobility
ES Lizetta VRA
HVP Hope and Glory
EH Hattrick
Harmonie




   

 
Nachzucht:

2012
Petit Hermine v. Mentano K

 2018
Petit Helouis von Numerus Clausus

 2019
Petit Nicht von dieser Welt v. Heidberg's Nancho Nova

2020
Tragend von Petit Rock the Moment